Hundebeschäftigungskurs

Hunde stecken voller Tatendrang, das ist eine Eigenschaft, die der Mensch in früheren Zeiten zu nutzten wusste, indem er den Hund für verschiedene Aufgaben/Arbeiten des täglichen Lebens einzusetzte. Mit Beginn der Industrialisierung verlor der Hund als Arbeitstier an Bedeutung. Heute arbeitet noch ein geringer Prozentsatz von Hunden, z.B. Blinden-, Jagdgebrauchs-, Hüte-, Herdenschutzhunde, um nur einige zu nennen.

Der heutige Familienhund hat also keine festen Aufgaben mehr - der Tatendrang ist, wie sie wissen, geblieben. In unserem Hundebeschäftigungskurs zeigen und erarbeiten wir zahlreiche Möglichkeiten, den Hund sinnvoll zu beschäftigen und ihn damit entsprechend auszulasten.

Inhalte und Ziele:

  • Einführung in die Nasenarbeit
  • Grundlagen des Apportierens
  • Kunststücke & Tricks
  • Denksportaufgaben
  • Auffinden und Anzeigen von Objekten
  • Apportieren von Gegenständen
  • Beherrschen einfacher bis mittelschwerer Kunststücke & Tricks
  • Bewältigen verschiedener Denksportaufgaben

Der Kurs soll Ihnen Beschäftigungsmöglichkeiten für drinnen und draußen aufzeigen, welche Sie dann in den Alltag integrieren und noch ausbauen können.

Dieser Kurs kann auch als Urlaubskurs mit Unterkunft in einer unserer Ferienwohnungen gebucht werden. Die Anreise ist dann einen Tag vor Kursbeginn, am Sonntag Nachmittag.

Dieser Kurs ist für Hunde ab 5 Monate zu empfehlen.